Freitag, 07 Oktober 2022

Über uns

Es ist eine Erfolgsgeschichte, die ihren Ursprung im 19. Jahrhundert in Katalonien fand. Warum den Reis aus China importieren? Im Ebrosdelta - einer malerischen Gegend Kataloniens - in der sich gleichnamiger Fluss seinen Weg ins Mittelmeer sucht, fand man ideale Bedingungen für den Reisanbau vor. Heute reichen die Produkte aus dieser Gegend über den einfachen Reis hinaus, hin zu zahlreichen weiterverarbeiteten Delikatessen und Alkoholika. Neben den verschiedensten Reissorten, gibt es also auch Reislikör, Reisschnaps und am Reisbier wird aktuell gearbeitet. 

Irgendwann wurden die Marken der „Cooperativa Arrossaires del Delta de l’Ebre“ über die Landesgrenzen hinaus bekannt und erfreuen sich heute großer Beliebtheit in vielen Teilen Europas. Ein guter Grund, den Verkauf der schmackhaften Reisliköre und des Reisschnaps‘ von „Segadors del Delta“ auch in Deutschland zu starten. Und was liegt einem teils familiär betriebenen Unternehmen näher, als die eigenen Familienmitglieder in Deutschland hierfür in Betracht zu ziehen. 

So startete im Sommer 2014 die Idee, den von José Luis Tomás Tomás in der Schweiz betriebenen Import und Vertrieb von mediterranen Produkten aus Katalonien auch auf Deutschland auszudehnen.

Seither erfreuen sich unsere Produkte einem großen Anklang auf verschiedenen Messen und einer hohen Nachfrage aus dem privaten und gastronomischen Bereich.

 Wir freuen uns, die Erfolge der über 150-jährigen Tradition der Genossenschaft nun auch in Deutschland für Sie erlebbar zu machen. 

 

Ihre

Aneka Vollmer 

Geschäftsführerin